LumaSense stellt mit Rel-Rad(TM) bahnbrechende Wärmebild-Technologie vor - Absolut Bio

Hybride Bildgebungstechnik Rel-Rad(TM) kombiniert Einpunkt-Pyrometrie und Thermographie-Technologie in neuer preisgünstiger Lösung

(ddp direct) SANTA CLARA, CA — (Marketwired) — 06/05/13 — LumaSense Technologies hat heute eine neue Infrarot-Bildgebungstechnik unter der Bezeichnung Rel-Rad? für „relativ radiometrische“ Bildgebung vorgestellt. Die Technologie überbrückt die Lücke zwischen der Einpunkt-Messung mit Pyrometern und der Thermographie, um präzise Wärmebilder zu liefern – und das zur Hälfte der Kosten vollständig radiometrischer Systeme.

Rel-Rad kombiniert die preiswerte Einpunkt-Messung durch Pyrometer mit Thermographie für die Erzeugung von Wärmebildern, die nicht vollständig radiometrisch, sondern „relativ radiometrisch“ sind. Indem die Farbskala der Wärmebilder durch ein radiometrisches Pyrometer geführt wird, das hochgenaue Temperaturmessungen gewährleistet, liefert Rel-Rad eine relativ radiometrische Infrarot-Bildgebung zu erheblich niedrigeren Kosten als vollständig radiometrische Bildgeber.

Infrarotkameras haben sich als eine ideale berührungslose Temperaturmesstechnik in extrem heißen Fertigungsumgebungen erwiesen, aber für viele Kunden sind die relativ hohen Kosten des vollradiometrischen Systems häufig ein signifikantes Hindernis. Mit der neuen Rel-Rad-Technologie von LumaSense wird die genaue Wärmebildgebung weitaus erschwinglicher, sodass die Verwender ein komplettes Objekt oder einen vollständigen Prozess überwachen können, statt nur eines kleinen Ausschnitts.

Mit der LumaSpec R/T-Softwaresuite kann die LumaSense Rel-Rad-Technik schnell in bestehende industrielle Überwachungs- und Steuerungssysteme integriert werden, wobei der Standard für OPC-Interoperabilität (Open Process Control) für industrielle Automatisierung verwendet wird.

Rel-Rad ist ideal für industrielle Anwendungen, bei denen es darauf ankommt, die Temperatur eines Objekts, sowie die Temperaturverteilung über das gesamte Objekt zu kennen. Viele Prozesse in der Metallverarbeitung und Glasherstellung, bei denen ein einzelnes Pyrometer für Temperaturmessung eingesetzt wird, können mit der Rel-Rad-Technologie verbessert werden, z.B. in der Stahlherstellung bei Vorwärmprozessen, Überwachung von Torpedowagen und an Temperöfen. Mit den durch die Rel-Rad-Lösung ermittelten präziseren Temperaturmessungen, kann die Lebensdauer einer Gießpfanne oder eines Torpedowagens um bis zu 20% verlängert werden; der Energieeinsatz für den Vorheizbetrieb kann sogar um ca. 10% reduziert werden.

„Mit Rel-Rad erreichen die Vorteile der Wärmebildgebung industrielle Kundengruppen, bei denen aufgrund der hohen Kosten bisher der Einsatz herkömmlicher radiometrischer Kameras nicht eingeplant war „, so Brett Sargent, CTO von LumaSense.“ Die Kosten eines einzigen Wärmebildkamerasystems können 25.000 US-Dollar übersteigen. Unsere Rel-Rad-Hybridlösung hingegen erzeugt zuverlässige Bilder zu weit geringeren Kosten und bietet mehr Daten und Erkenntnisse, als von einem Einpunkt-Messsystem abgeleitet werden können. Unsere Rel-Rad-Lösung kann als Systemlösung auch mit bereits installierten Pyrometern vor Ort integriert werden und so die Prozesseffizienz erhöhen, unabhängig von Hersteller und Modell. Die breite Palette an Sensoren von Lumasense, kombiniert mit Erfahrung, Fachwissen und integrierter Software, bietet ideale Voraussetzungen für das Angebot an Rel-Rad-Lösungen für unsere Kunden. Die Auswirkungen sind signifikant, sobald die Unternehmen von den Vorteilen wie z.B. Energieeinsparung, geringerer Rohmaterialeinsatz, längere Anlagenlebensdauer und weniger Ausfallzeiten profitieren können.“

Um Ihre prozessspezifische Rel-Rad-Lösung zu entwickeln und zu konfigurieren, wenden Sie sich bitte an LumaSense Application Engineering rel-rad@lumasenseinc.com.

Über LumaSense Technologies? LumaSense Technologies, Inc. ist einer der weltweit renommiertesten Anbieter von innovativen Temperatur- und Gas-Sensoren. Die ressourcenintensiven Kunden von LumaSense in den internationalen Märkten für Energiewirtschaft, industrielle Werkstoffe und Spitzentechnologie liefern große industrielle Datenmengen mithilfe der bewährten Systeme, Software und Plattformen des Unternehmens. Sie unterstützen die Bildung eines industriellen „sechsten Sinns“ zur Erkennung, Reduzierung und Vermeidung von Abfall und Ineffizienz. Weitere Informationen über LumaSense Technologies finden Sie unter www.lumasenseinc.com.

Kontaktinformation: Sujeet Karna LumaSense Technologies s.karna@lumasenseinc.com +1.480.788.7855 Stefan Schiepe LumaSense Technologies GmbH s.schiepe@lumasenseinc.com +49 (0) 69 97373-0

Kontaktinformation:

Sujeet Karna

LumaSense Technologies

s.karna@lumasenseinc.com

+1.480.788.7855

Stefan Schiepe

LumaSense Technologies GmbH

s.schiepe@lumasenseinc.com

+49 (0) 69 97373-0

Pressekontakt

Herr Marketwire Client Services

Marketwire

100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325

90245

El Segundo

Vereinigte Staaten von Amerika

EMail: intldesk@marketwire.com
Website: http://www.marketwire.com