Saisonal essen? Im Juli gibt es Obstsalat satt! - Absolut Bio

Der Sommer lockt mit vielen saftigen, reifen Früchten: Den Anfang machten die unwiderstehlichen Erdbeeren, die jetzt gerade ihre ganze Süße entfalten. Dicht gefolgt von Johannisbeeren und Süßkirschen – alle aus kontrolliert-biologischer Freilandhaltung. Der Juli wird großartig, die Natur wird jetzt zum Schlemmerparadies! Samtige Aprikosen, Mirabellen und Pfirsiche stehen zur Wahl. Herrlich säuerliche Stachelbeeren – eine Obstsorte, die irgendwie in Vergessenheit geraten ist!

Dabei sind die kleinen, ulkig aussehenden Beeren ein Fest für die Sinne: Die feinen Härchen piksen nicht, auch wenn der Namen dies suggeriert. Sie kitzeln nur ein bisschen, bevor die Frucht im Mund aufplatzt und ihren süß-säuerlichen Inhalt preisgibt. Doch das ist noch nicht alles. Heidelbeeren und Himbeeren besitzen ein zartes, intensives Aroma. Und Kirschen und Sommer gehören zusammen. Wer hat sich nicht als Kind die Kirschen paarweise an die Ohren gehängt? Um sie Sekunden später mit großer Begeisterung zu verputzen!

Selber pflücken!

Eine empfehlenswerte Alternative zum Früchtekauf im Supermarkt oder auf dem Markt ist der Besuch eines Erdbeerfeldes oder einer Kirschplantage: Nur die besten Beeren wandern ins Körbchen, Naschen erlaubt! Der Tag an der frischen Luft und im direkten Kontakt mit der Natur ist ein Ausflug der besonderen Art. Er ist ein Erlebnis für die ganze Familie, oder zusammen mit Freunden!

Quelle des Bildes: UJac – Fotolia