In Deutschland ist ein echter Trend rund um gesunde Ernährung und Fitness ausgebrochen. Immer Menschen interessieren sich dafür, ihren Körper fit und vital zu halten. So ist neben einem regelmäßigen Sportprogramm auch eine ausgewogene und gesunde Ernährung in den Fokus vieler Menschen gerückt. Vor allem ältere Menschen pflegen nun einen anderen Umgang mit der Ernährung. Sie achten darauf, den Nährstoffhaushalt des Körpers stetig ausgeglichen zu halten. Neben Vitaminen, Aminosäuren und Mineralien gibt es noch weitere Nährstoffe, die sich positiv auf den Körper und den Allgemeinzustand auswirken können. Gleichzeitig hat sich das Angebot für Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt erheblich weiterentwickelt.

Nicht nur in Apotheken und Drogerien, sondern auch im Internet wartet nun ein großes Sortiment verschiedener Nährstoffpräparate und Pülverchen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken soll. Dabei hält nicht jedes Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich das, was es verspricht. Viele vermeintliche Gesundheitspräparate entpuppen sich als wirkungslos. Doch gibt es auch Nahrungsergänzungsmittel, welche die Gesundheit im hohen Alter verbessern und sogar Krankheiten vorbeugen können. Aus diesem Grund haben wir dieses Thema näher beleuchtet und geben Ihnen wertvolle Tipps beim Kauf von Gesundheitspräparaten.

Weihrauch-Kapseln gegen Rheuma und Darmerkrankungen

Besonders im hohen Alter kann es sich lohnen, auf die antibiotische und entzündungshemmende Wirkung von Weihrauch zu setzen. So können Weihrauch-Kapseln dabei helfen, Rheuma zu behandeln und die Symptome zu lindern. In Deutschland werden Präparate aus Weihrauch nicht als Arzneimittel zugelassen und sind deshalb frei verkäuflich als Nahrungsergänzungsmittel in jeder Apotheke oder Drogerie erhältlich. Auch bei Darmerkrankungen kann die Wirkung von Weihrauch den Schmerz lindern und die Heilung beschleunigen.

Vitamine stärken das Immunsystem

Der Alterungsprozess des Körpers bringt einige Beschwerden mit sich. So werden mit zunehmenden Alter die Muskel schwächer, die Konzentrationsfähigkeit abgebaut und man fühlt sich öfter müde und geschafft. Wer allerdings auch noch im hohen Alter auf einen ausgeglichenen Vitaminhaushalt achtet, kann einer Menge typischer Alterserscheinungen aus dem Weg gehen. So empfiehlt es sich, vor allem im Alter auf einen ausgewogenen Vitaminhaushalt zu achten. Dies lässt sich durch eine ausgeglichene Ernährung oder Präparate zum Ausgleich des Nährstoffhaushalts erreichen.

Nahrungsergänzungsmittel aus dem Internet bestellen

Heutzutage gibt es Nahrungsergänzungsmittel nicht nur in der örtlichen Apotheke oder Drogerie. Auch im Internet gibt es einen großen Markt für Nahrungsergänzungsmittel. Allerdings sollte man hier die Spreu vom Weizen trennen. Denn es gibt eine Vielzahl von Online-Shops, die Präparate anbieten, die keinerlei Wirkung auf den Körper haben und nur viel Geld kosten.

Bildquelle: Thinkstock, 463114939, iStock, czekma13

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.