Bewusster ernähren mit Biogewürzen - Absolut Bio

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung wird vielen Menschen immer wichtiger. Dabei legen Verbraucher nicht nur Wert auf hochwertige Lebensmittel, sondern auch auf einen nachhaltigen und schonenden Anbau dieser Produkte. Daher fällt ihre Entscheidung vermehrt auf Produkte aus biologischem Anbau. Gemüse, Obst, Fleisch und Milchprodukte sind dabei die beliebtesten Lebensmittel. Doch was häufig im Einkaufskorb fehlt, sind Gewürze aus biologischer Herstellung. Dabei verleihen diese einer leckeren Mahlzeit doch erst die rechte Würze.

Wie unterscheiden sich Biogewürze von normalen Gewürzen?

Biogewürze werden schonender haltbar gemacht als Gewürze aus herkömmlicher Herstellung und enthalten keine schädlichen Zusatzstoffe, die für eine längere Haltbarkeit sorgen. Biogewürze werden in der Regel nur auf natürlichem Wege getrocknet und anschließend in dunklen Behältern aufbewahrt. So gelagert, können sie je nach Sorte, ein Jahr lang verwendet werden.

Woran erkenne ich Biogewürze?

Achten Sie beim Kauf von Biogewürzen unbedingt, wie beim Kauf von anderen Bioprodukten auch, auf eine spezielle Kennzeichnung. Das sechseckige Bio-Siegel oder das grüne Blatt sind nur zwei der möglichen Kennzeichnungen für Produkte aus biologischem Anbau.

Wo kann ich Biogewürze kaufen?

Das hängt davon ab, wo Sie wohnen und welches Gewürz Sie erwerben möchten. Wer Wert auf eine persönliche Beratung und die in Augenscheinnahme seiner Produkte legt, der kann seine Gewürze in einem Biosupermarkt seiner Wahl kaufen.

  • Bei Alnatura wird dem Kunden eine große Auswahl an getrockneten Gewürzen geboten, die er vor Ort kaufen oder im Internet bestellen kann. Auf der Alnatura Website wird der Kunde detailliert über die verschiedenen Gewürze informiert. Auch Reformhäuser und Naturkostenläden bieten zertifizierte Biogewürze an.
  • Eine größere Auswahl an Gewürzen von nah und fern erhält man, wenn man die Produkte im Internet bestellt. Ein Anbieter für Biogewürze ist beispielsweise Rimoco. Ob exotische oder mediterrane Gewürze, hier erhalten Hobbyköche alles was das Herz begehrt. Pfeffer, Oregano, Majoran oder Thymian können hier für das perfekte Essen bestellt werden. Auf der Internetpräsenz kann der Kunde sich zusätzlich darüber informieren, woher das Produkt stammt und welche Stelle das Gewürz zertifiziert hat.
  • Ein weiterer Anbieter für Biogewürze ist NU3. Neben den gängigen Gewürzen werden bei dieser Marke auch exotische Würzpasten oder ausgefallene Mischungen verkauft.

Das ist bei der Verwendung von Biogewürzen zu beachten?

Damit es zu keinem Aromaverlust kommt, ist es wichtig, die Gewürze nicht direkt aus der Verpackung in die Speisen zu geben. Manche Gewürze, roter Pfeffer zum Beispiel, entfalten ihr volles Aroma erst dann, wenn Sie bereits vor dem Kochen aus der Verpackung genommen und in einem Mörser zerstoßen worden sind. Bei anderen Gewürzen wiederum schmeckt die frische Variante viel intensiver, als es ein getrocknetes Gewürz jemals vermag. Probieren Sie sich einfach aus in der großen, weiten Welt der Gewürze und entdecken Sie die köstlichen Aromen von Biogewürzen.

Bildquelle: Thinkstock, iStock, Krzysztof Slusarczyk