Specia Bio-Kaffee mit Aromen - Absolut Bio

Specia Bio-Kaffee gibt es neuerdings auch mit leckeren Aromen, die den Genuss noch einmal steigern sollen. Wer sich zwischendurch eine Auszeit genehmigen und ein wenig köstliche Ruhe genießen möchte, ist mit den neuesten Sorten gut beraten.


Specia Bio-Kaffee ist am einfachsten über diverse Internethändler zu bekommen. Die dahinter stehende Firma hat als Produzent hochwertiger Bio-Tees angefangen, mittlerweile aber eben auch entdeckt, dass die Welt des Kaffees ebenso mit köstlichen Duft- und Geschmacksnoten zu begeistern weiß. Fünf verschiedene Sorten gibt es inzwischen, die milden Kaffeegenuss aus Brasilianischen Anbaugebieten in Verbindung mit dem zarten Aroma von Vanille, Zimt oder Mandeln versprechen.

Specia Bio-Kaffee mit Aromen: Genuss für die Sinne

Kaffee zählt zu den Lieblings-Getränken der Deutschen, und der schnöde Filterkaffee wird immer häufiger durch aufwendigere Sorten ersetzt und mit Aromen verfeinert. Zunehmend lassen sich die Deutschen den Kaffeegenuss etwas kosten, sind immer häufiger bereit, für hochwertige Qualität auch etwas mehr zu zahlen. Viele wenden sich daher langsam aber sicher biologisch angebauten Sorten zu, bei denen die naturbelassenen Bohnen nicht nur höchsten Genuss versprechen, sondern deren Anbau und Gewinn auch unter Fair-Trade-Bedingungen erfolgt.

Speica Bio-Kaffee gibt es mittlerweile auch mit der Zugabe von Vanille und Zitrone, eine weitere Sorte vereint das Geschmackserlebnis von Pflaumen und Zimt. Auch Kaffee mit einer Mandelnote gibt es, ebenso wie eine Sorte mit einem Hauch von Karamell. Schließlich entführt Specia Bio-Kaffee „Mexiko“ in eine besondere Geschmacks-Welt, in die man gern immer und immer wieder eintaucht. Dass sich die Hersteller mit Aromen auskennen, haben sie mit den beliebten Tees bereits hinlänglich bewiesen, die neuen Kaffee-Sorten dürfen also ohne Skepsis ausprobiert werden.

Sich etwas Gutes tun mit Specia Bio-Kaffee

Der besondere Genuss von Speica Bio-Kaffee kommt nicht nur durch die Zugabe von Aromen zustande, sondern hat seinen Ursprung bereits in der Auswahl hochwertiger Rohstoffe und der besonders schonenden Verarbeitung, bei welcher die Bohnen in recht kleinen Mengen statt in Massenchargen geröstet werden. Um das daraus gewonnene besondere Aroma des Kaffees zu erhalten, wird er in kleinen Portionen von 200 Gramm in speziellen Verpackungen verkauft. So kann man sich auch gleich problemlos durch die einzelnen Sorten testen, bis man seinen persönlichen Favoriten gekürt hat.