Wohnen mit gutem Gewissen – Das leisten nachhaltig produzierte Möbel - Absolut Bio

Eine natürliche Lebensweise bedeutet nicht nur, sich bewusst mit gesunden und naturbelassenen Produkten zu ernähren – sie findet auch in unserem persönlichen Lebensumfeld statt. So können etwa nachhaltig produzierte Möbel mit einem gutem Gewissen gekauft werden: Worauf man dabei achten sollte, lesen Sie hier.

Erfüllung bestimmter Kriterien

Nachhaltigkeit bedeutet die Erfüllung verschiedener ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte, die wiederum ein großes Ganzes ergeben – bei Möbeln wäre das die Verwendung heimischer Hölzer, ein schonender Umgang mit Ressourcen sowie korrekte Arbeitsbedingungen für diejenigen, die die Möbel produzieren. Das Thema Design muss dabei natürlich längst nicht mehr auf der Strecke bleiben – gerade bei der modernen Fertigung nachhaltiger Möbel ist heute eher das Gegenteil der Fall.

Das müssen nachhaltig produzierte Möbel leisten

Wo nachhaltig gelebt wird, haben kunststoff- oder schadstoffbelastete Möbel keinen Platz – ökologische Wohnkonzepte wie zum Beispiel das Biokonzept von allnatura setzen ausnahmslos auf Möbel und Accessoires aus nachwachsenden Rohstoffen wie Baumwolle, Holz oder Bambus. Darüber hinaus sollte das Möbelstück langlebig verarbeitet sein, keine langen Lieferwege absolviert haben sowie aus nachhaltiger deutscher oder europäischer Forstwirtschaft stammen. Die Stücke sollten nach Möglichkeit ohne Klebeflächen und weitestgehend metallfrei verarbeitet sowie ausschließlich mit Wachsen, Ölen und Lasuren auf natürlicher Basis behandelt sein. Zudem dürfen sie keine Schadstoffe ausstoßen und müssen sich gefahr- und rückstandslos entsorgen lassen.

Woran man nachhaltig hergestellte Möbel erkennt

Rechtsverbindliche Anforderungen für die Produktion nachhaltiger Möbel gibt es bis heute nicht. Allerdings bietet die von vielen Herstellern geleistete freiwillige Selbstkontrolle Verbrauchern Schutz und Orientierung. Wer sich nicht sicher ist, ob ein bestimmtes Möbelstück auch wirklich nachhaltig hergestellt wurde, sollte sich immer an den Verkäufer wenden: Dieser sollte darüber informieren können, woher genau die dafür verwendeten Rohstoffe kommen und unter welchen Umständen das Stück produziert wurde. Grundsätzlich sollte man bei jeden neu erworbenen Möbelstück auf Qualität setzen: Langlebigkeit ist ein wichtiges ökologisches Kriterium und damit immer noch der nachhaltigste Wohnstil.

Bild: Thinkstock, 481528293, iStock, byryo